Sailinglinks

02.10.17

Saisonabschluss des Juniorenteams YCSe

Die erfolgreiche Saison 2017 fand mit der Aufnahme der Segeljunioren in die Gilde der Seefahrer durch Neptun und seinem Gefolge ihren Abschluss, der Sempachersee zeigte sich mit strahlenden Sonnenschein an diesem 23.September noch einmal von seiner besten Seite. Ebenso strahlten die Gesichter der Junioren mit der Sonne um die Wette, wussten sie doch alle, dass die Trainer mit ihren Leistungen zufrieden waren.

Der Abschluss der Regattaserie «Regiocup» fand bereits eine Woche vorher im Segelclub Cham statt. Nach 24 Wettfahrten an den Austragungsorten Hallwiler-, Sempacher-, Alpnacher-, Urner- und Zugersee konnten die Junioren für ihre tollen Leistungen den verdienten Applaus sowie Pokale und Erinnerungspreise abholen. Dies als Lohn für viele Stunden Training während der Saison. Besonders begünstigt war das Juniorenteam YCSe von den hervorragenden Windverhältnissen im Heimrevier diesen Sommer, welche die Segelpraxis enorm vergrösserten. Theoriestunden wurden immer wieder nach hinten geschoben und jetzt sogar in die Winterpause verlegt – der gute Wind musste segelnderweise ausgenutzt werden!

Hier nun also die Resultate: Bei den Optimisten belegte Lars Nelson den dritten Rang unter 56 Teilnehmern, 18. wurde Silvano Maurer und 22. Mauro Regli. Die Regattaneulinge Nils Metzler (28.) und Lorenzo Misticoni (34.) behaupteten sich gut im Feld und lassen uns auf die nächste Saison hoffen.

Bei den Laser Radial konnten wir mit dem zweiten Platz von Mauricio Saldarriaga ebenfalls einen Podestplatz feiern. Die Plätze fünf bis acht gingen alle an YCSeler: 5. Janik Iseli, 6. Laurent Dorier, 7. Maurin Tschudi und 8. Julian Regli. Insgesamt nahmen in dieser Klasse 13 Segler teil.

Wir gratulieren allen Seglern und danken den Trainern und Eltern, die diese Saison so erfolgreich gemacht haben. Am Informationsabend im Februar 2018 freuen wir uns, die Begeisterung für den Segelsport allen Interessierten näher zu bringen. 

Franziska und Roberto Aletti, Juniorenteam YCSe