Sailinglinks

09.08.17

Sommerwoche des Juniorenteams YCSe

Hervorragende Windverhältnisse am Sempachersee zum Zweiten!

 

Für die Sommerwoche des Juniorenteams YCSe zeigte sich der See von seiner besten Seite.

Nachdem wir bereits beim Regiocup anfangs Juli mit tollen Windverhältnissen verwöhnt wurden, toppte die Woche vom 10. bis 14. Juli 2017 nochmals alles, Menschen und Material wurden auf eine harte Probe gestellt.

Trotzdem konnten wir die Trainingswoche ruhig angehen. Weitgehend noch unbemerkt, werden wir seit diesem Jahr von unseren ehemaligen Junioren bei der Trainerarbeit unterstützt. Dies ist ein grosser Gewinn – für den Club, für das Juniorenteam und ganz besonders auch für die Teilnehmer, denen von jungen Seglern seemännisches Wissen vermittelt wird.

Immer wieder stellen wir fest, dass die Kinder und Jugendlichen enorm von der Sommerwoche profitieren. In fünf Tagen machen sie Hunderte von Wenden und Halsen, Startübungen fast ohne Ende, Kentern, Aufrichten und Leerschöpfen bis die Muskeln schmerzen, Vergleichsfahrten, Knotenkunde, Wetterbeobachtung – alles intensiv wiederholt – da muss auch was hängen bleiben! Wir sind jedenfalls gespannt auf die nächsten Regattaergebnisse aus dem Revier Brunnen, wo der Regiocup am 26. und 27. August stattfindet.

Besonders hervorzuheben ist die gute Stimmung im Leiterteam, deshalb ist unsere Dankesliste für einmal etwas länger. Wir danken ganz speziell: Tobi, Benjamin, Gustl – erfahrene Trainer und Segler, die ihre Freizeit dem Juniorenteam zur Verfügung stellen; Christian, Mischa, Florian, Lukas, Melina und Silia -ehemalige Junioren des YCSe und voller Elan dabei; Felix und Alois – Mobo- und Segelbrevet-Vermittler für unsere Jungtrainer. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Franziska und Roberto Aletti